Logo

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Capera FZE, nachfolgend Betreiber genannt, betreibt unter der Internetadresse www.boniboss.de ein Internetportal, nachfolgend BoniBoss.de genannt, welches es seinen Mitgliedern ermöglicht, Provisionen für die Teilnahme an sogenannten Bonusaktionen zu erhalten.

§1 Registrierung

  • 1. Um die Dienste von BoniBoss.de vollständig nutzen zu können, ist eine Registrierung notwendig.

  • 2. Die Registrierung auf BoniBoss.de ist kostenlos.

  • 3. Die Registrierung auf Boniboss.de ist lediglich natürlichen Personen gestattet.

  • 4. Bei der Registrierung muss ein Benutzername ausgewählt werden, der weder gegen geltendes Recht verstößt, noch den Eindruck erweckt, es würde sich um einen Account des Betreibers handeln.

  • 5. Um die Registrierung abzuschließen, muss das Mitglied auf einen nach der Registrierung per E-Mail versendeten Link klicken.

  • 6. Der Betreiber ist dazu verpflichtet, Passwörter lediglich verschlüsselt und nicht im Klartext zu speichern.

§2 Mitgliedschaft

  • 1. Ohne ausdrückliche Genehmigung des Betreibers ist nur ein Account pro Haushalt zulässig.

  • 2. Eine Übertragung des Accounts bzw. der Mitgliedschaft ist nicht möglich.

  • 3. Um Auszahlungen beantragen und alle Inhalte des Mitgliederbereichs sehen zu können, ist eine Verifizierung des Accounts notwendig.

  • 4. Das Mitglied ist verpflichtet, die im Account hinterlegten Daten stets aktuell zu halten.

  • 5. Während der Mitgliedschaft ist es dem Betreiber gestattet, dem Mitglied E-Mails mit Informationen zu BoniBoss.de und Werbung zu senden.

  • 6. Der Betreiber kann ein Mitglied ohne Angabe von Gründen sperren bzw. die Mitgliedschaft ablehnen. In diesem Fall müssen bestätigte Provisionen vom Betreiber ausgezahlt werden. Sollte die Sperrung aufgrund eines Verstoßes gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen, besteht kein Anspruch auf eine Auszahlung der bestätigten Provisionen.

  • 7. Der Account bzw. die Mitgliedschaft kann beidseitig jederzeit fristlos gekündigt werden.

§3 Bonusaktionen

  • 1. Als Bonusaktionen werden die Angebote bezeichnet, die den Mitgliedern zum erhalten von Provisionen angeboten werden.

  • 2. Mitglieder dürfen keine Informationen über die auf BoniBoss.de angebotenen Bonusaktionen verbreiten. Dazu zählt auch das anfertigen von Bildschirmfotos.

  • 3. Es obliegt dem Betreiber, bestimmte Bonusaktionen nur bestimmten Mitgliedern zugänglich zu machen.

§4 Teilnahme an Bonusaktionen

  • 1. Die Teilnahme an Bonusaktionen ist lediglich natürlichen Personen gestattet.

  • 2. Für die Teilnahme an einer Bonusaktion gelten neben diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Werbepartners.

  • 3. Die Gutschrift der Provision für die Teilnahme an einer Bonusaktion erfolgt, sobald der Werbepartner die Teilnahme bestätigt hat. Eine Ausnahme bilden hier die Sofortgutschriften, deren Provisionen unmittelbar nach erfolgter und erkannter Teilnahme gutgeschrieben wird.

  • 4. Die tatsächliche Vergütung kann vom angezeigten und / oder vorgemerkten Betrag abweichen.

  • 5. Werbepartner können die Bestätigung von Teilnahmen aus diversen Gründen ablehnen. In diesem Fall wird die Teilnahme auf BoniBoss.de ebenfalls storniert und es besteht kein Anspruch auf Auszahlung.

  • 6. Sollten seitens eines Werbepartners nachträglich Teilnahmen stornieren, können die Provisionen den Mitgliedern wieder abgezogen bzw. von diesen zurückgefordert werden.

  • 7. BoniBoss.de hat keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer vorgermerkter Provisionen.

  • 8. BoniBoss.de ist stets bemüht, für eine bestmögliche Erkennung der Teilnahmen zu sorgen. Für nicht erkannte Teilnahmen besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Provisionen.

  • 9. Für die Teilnahme an bestimmten Bonusaktionen stehen sogenannte Freundeslinks zur Verfügung, welche nicht vom Mitglied selbst genutzt werden dürfen.

  • 10. Für Teilnahmen, welche über den Freundeslink stattfinden, gelten die gleichen Bedingungen, wie für Teilnahmen, die aus dem Mitgliederbereich heraus stattfinden.

  • 11. Es ist untersagt, ohne die ausdrückliche Genehmigung des Betreibers, Freundeslinks in öffentlichen Bereichen des Internets zu verbreiten.

§5 Werben neuer Mitglieder

  • 1. BoniBoss.de stellt seinen Mitgliedern personalisierte Werbemittel zur Verfügung, mit denen neue Mitglieder geworben werden können.

  • 2. Registriert sich ein Mitglied über ein personalisiertes Werbemittel eines anderen Mitglieds, so wird dies vom System erkannt und der Werber mit 10% des Wertes der Provisionen ausgewählter Bonusaktionen am Verdienst des neu geworbenen Mitglieds beteiligt.

  • 3. Der Betreiber ist dazu berechtigt, die Werbeprovision jederzeit zu ändern oder zu streichen.

  • 4. Die Gutschrift der Werbeprovisionen erfolgt einmal täglich für alle am Vortag bestätigten Provisionen, die für die Auszahlung einer Werbeprovision freigeschaltet sind.

§6 Auszahlung der Provisionen

  • 1. Bestätigte Provisionen können von verifizierten Mitgliedern ab einem Betrag von 10,00 Euro ausgezahlt werden.

  • 2. Ein Anspruch auf die Auszahlung vorgemerkter oder stornierter Provisionen besteht nicht.

  • 3. Auszahlungen können mittels einer Überweisung auf ein Bank-, PayPal- oder Skrill-Konto, sowie in Form eines angebotenen Gutscheins erfolgen.

  • 4. Für Gebühren, die für die Auszahlung fällig werden, kommt das Mitglied auf.

  • 5. Im Falle eines Buchungsfehlers (Falscher Betrag, keine Auszahlung beantragt, etc.) ist die Auszahlung seitens des Mitglieds zurückzuerstatten.

  • 6. Auszahlungen werden vom Betreiber binnen sieben Werktagen ausgeführt. Diese Frist kann vom Betreiber jederzeit verändert werden.

  • 7. Zur Erstellung eines Beleges ist die Korrektheit der hinterlegten Daten im Account notwendig. Bei Verdacht falscher Angaben behält sich der Betreiber vor, eine Auszahlung abzulehnen bzw. bis zur Klärung des Sachverhalts einzufrieren.

§7 Sonstige Bestimmungen

  • 1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen gänzlich oder in Teilen unwirksam sein, berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

  • 2. Auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden.